Thriller

REZENSION #3 *Orphan X* von Gregg Hurwitz

Titel: Orphan X
Autor: Gregg Hurwitz
Verlag HarperCollins
Genre: Thriller
Seiten: 384
Format: Print/Ebook
Ausgabe: 1 ( 10.03.2016)

Klappentext

 
1. Gebot: Keine voreiligen Schlüsse
Seine Nachbarn halten Evan Smoak für einen harmlosen Verkäufer von Industriereinigern. Dabei ist er eine der tödlichsten und geheimsten Waffen der US-Regierung: ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden.
4. Gebot: Es ist nie persönlich
Nach Jahren des Mordens im inoffiziellen Regierungsauftrag, ist Evan in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die mit ihren Problemen nicht zur Polizei gehen können – mit allen Fähigkeiten, die ihm zur Verfügung stehen.
Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote.
Doch diesmal bricht er eine der Regeln und sein Auftrag entwickelt sich zur Katastrophe. Nun muss er gegen ein Gebot nach dem anderen verstoßen, damit das allerwichtigste unangetastet bleibt:
10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben 
 

♥Autor

Gregg Hurrwitz, geboren am 10. 08.1972 ist ein internationaler Bestsellerautor. Sein Thriller Orphan X ist in Amerika der Renner und Warner Bros. hat sich schon die Filmrechte gesichert. Er schrieb unter anderem Wolverine und Punisher für Marvel. Er lebt zur Zeit in Los Angeles.

Heute kommt nun Orphan X ins Deutsche übersetzt in den Handel.

Charakter

Evan, der Hauptcharakter es Buches ist ein Waisenjunge, der unter die Fittiche von Jack genommen wird. Evan wird im Buch als Charakterstarker, durchtrainierter junger Mann mit einer großen Portion Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit dargestellt, der aber auch töten kann.

Es gibt noch einige Nebencharaktere, die eine kleinere oder auch größere Rolle spielen. Jeder dieser Charakter hat seine Eigenheiten, die ihn liebenswert machen. Sei des Mia und Peter, alleinerziehende Mutter und deren Sohn, oder eine ältere alleinstehende Dame und noch einige andere, die ich aber hier nicht erwähnen möchte, um euch die Spannung nicht zu verderben.

 

Schreibstil

Der Autor hat einen einfach hervorragenden flüssigen Schreibstil, der zum Durchlesen auffordert. Die Spannung ist von der Ersten bis zur Letzten Seite spürbar und fesselnd. Man muss das Buch gelesen haben, denn man kann es nicht anders beschreiben.

 
 

Meine Meinung

Als ich das Ebook in der Hand hatte, dachte ich noch hm ok ein Thriller, mal schauen ob er gut ist. Der Name Gregg Hurwitz sagte mir bis dahin nicht viel. Die erste Seite war erstaunlich fesselnd und ich war hin und weg und vertiefte mich immer mehr in das Buch. Der Prolog war ein toller Einstieg und schon hier wurde gleich mit der Fantasie des Lesers gespielt.

Genauso ging es dann von Seite zu Seite weiter. Die Spannung, was passiert, es wurde nie langweilig.
Evan hat ein Telefon, soviel kann ich ja verraten und er will Leben retten. Dazu geht er einen eigensinnigen und ungewöhnlichen Weg. Er hat durch das Programm, wie man an dem Klappentext sieht auch einige Fertigkeiten und anderes Wissen, welches er gezielt einsetzen kann. Dann sind da noch die Gebote, an die er sich hält, was wie ihr euch ja denken könnt nicht immer einfach ist.
Das Ende ist für mich überraschend gewesen, aber ein guter Abschluss für das Buch.
Ich habe wirklich noch nie einen Thriller in so schneller Zeit gelesen. Er war so fesselnd, dass ich alles um mich herum vergessen konnte und tief eingetaucht bin und mit gezittert, gehofft, gebangt und gelacht habe. Ja es gab auch Zeilen, die mich lachen ließen in diesem Buch.
Also alles rundum ein gelungenes Buch und ich freue mich schon darauf, wenn es Verfilmt wird.
Es ist aber auch noch anzumerken, dass es ein amerikanischer Thriller ist, und sich diese Geschichte nur in Amerika so abspielen könnte.

Fazit

 Kurz und Bündig ein Must Have für alle Krimi und Thrillerfans, die auf actionreiche Storys stehen.

Leselampen

 
Natürlich gibt es  es von mir 5 von 5 Leselampen und ein Must Have für alle, die amerikanische Thriller lieben.
lamp_05

Weitere Beiträge zum Schmökern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code