Fantasy

Rezension #38 – *Der vierte Wunsch – Band 1- Legenden aus Gwindtera* von Sabine Osman

♥Worum geht es im Buch?

Inhalt

Piraten versenken das Schiff der coranthischen Kapitänin Lhana und töten die Mannschaft. Die junge Frau selbst wird in die Sklaverei verschleppt. Sie steht noch unter Schock, als man sie verkauft und einem alten Gelehrten als Geschenk überreicht. Lhanas einziges Bestreben ist die Flucht, doch dann stellen sich ihr immer mehr Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Buch auf sich, das der Gelehrte zu übersetzen versucht und welche Ziele verfolgt Rigald – der Mann, der sie gekauft hat – in Wirklichkeit? Je näher Lhana der Lösung des Rätsels kommt, desto mehr gerät ihr Leben in Gefahr. Als sie dann auch noch einen Djinn befreit, muss sie sich rasch entscheiden: Ist Kash ein Freund und kann sie ihm vertrauen?

Über Gwindtera

Gwindtera ist eine High-Fantasy-Welt, die ohne Orks, Elben und Zwerge auskommt. Dennoch kommt die Spannung nicht zu kurz. Tauche ein in eine Welt voller Magie und Abenteuer, die vertraut und fremd zugleich ist.

Über die Reihe

Band 1 Der vierte Wunsch Band 2 Schattenjagd Band 3 Das Geheimnis von Niaraman Spin-Off ‘Der Schwarze Stern’

 

♥Mein persönliches Fazit zum Buch

Ich habe zuerst das Spin-Off gelesen und war von Schreibstil und der Geschichte fasziniert. Daher war für mich klar, dass ich die Trilogie lesen muss. Mein KU ermöglichte es mir und so war es dann auch meinem Kindle.

Nun tauchte ich abermals in die Welt von Gwindtera ein, die sich die Autorin ausgedacht hatte. So detailreich, dass ich das Gefühl hatte, direkt mittendrin zu sein. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Rigald ist der Bösewicht in dieser Geschichte, aber irgendwie kann ich seine Gründe nachvollziehen. (Dank des Spin-offs) Lhana wird in ein Leben als Skalvin geworfen, das ihr bisheriges Leben völlig umkrempelt.

Die Autorin lässt Lhana für mich fast zu einer Freundin werden, der ich helfen möchte. Rein ins Buch und dann gemeinsam fliehen. Das wär es.

Aber die Geschichte dreht sich um so viel mehr und bekommt eine tolle Wendung, als Kash in ihr Leben tritt. Man liest weiter und weiter und dann.. ja dann ist das Buch ist zu Ende. Mit einem Seufzer lege ich meinen Reader zur Seite und lasse meine Gedanken noch einmal nach Gwindtera abschweifen.

Was ich persönlich sehr mag, es ist in sich abgeschlossen, aber man hat das Gefühl, die Autorin muss einfach noch weiterschreiben, weil man mehr über die Protagonisten erfahren möchte. Das hat Sabine Osman auch getan.

Wer gerne in fremde Fantasywelten abtauchen möchte, der ist in Gwindtera genau richtig. Die Recherche rund um allerlei Feinheiten der Geschichte ist super umgesetzt und auch bei der Welt und Kultur ist alles durchdacht und passt perfekt wie kleine Zahnrädchen ineinander.

 

♥Leselampen

insgesamt 69 von 70 Punkte zu erreichen ( sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt :

00-10  = 1 Leselampe

11-20  = 2 Leselampen

21-30  = 3 Leselampen

31-50  = 4 Leselampen

51-68  = 5 Leselampen

69-70 = 6 Leselampen

lamp_06

 

Der vierte Wunsch - Legenden aus Gwindtera - Book Cover Der vierte Wunsch - Legenden aus Gwindtera -
Band 1 der Trilogie
Sabine Osman
High -Fantasy
SPler
2014
EBook, TB
258
Amazon

♥ Cover/Buchseiten 02/03 Punkten

♥  Klappentext 04/04 Punkten

♥ Schreibstil 09/09 Punkten

♥  Spannung 10 /10 Punkten

♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten

♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten

♥  Recherche 20/20 Punkten

♥ Idee 04/04 Punkten

69 Punkte von 70 erreicht

Weitere Beiträge zum Schmökern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code