Rezension #74 Sugar & Spice – Wildes Verlangen

Sugar & Spice - Wildes Verlangen
Band 2
Seressia Glass
Liebesroman
Feelings
Werbung
als EBook
Feelings
Feelings

 

♥Mein persönliches Fazit zum Buch

Zuerst möchte ich mich bei Netgalley und bei Feelings bedanken, die mir netterweise ein Rezensionsexemplar, in Form eines EBooks, zur Verfügung gestellt haben. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Ich habe mit dem zweiten Teil der Reihe angefangen und kann mit ruhigen gewissen sagen, dass man die Bücher einzeln lesen kann. Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen. Die Autorin hat einen ganz besonderen Schreibstil, den ich sehr mag. Sie schreibt locker und es macht einfach Spaß in die Geschichte einzutauchen. Die eindeutigen Szenen, die zwischen Siobhan und Charlie beschrieben werden, bringen es genau auf den Punkt. Die Autorin schreibt hier nicht um den heißen Brei und beschreibt die Szenen genau. Wie der Untertitel es schon sagt, handelt es von wildem Verlangen, allerdings auch von einer Geschichte, die mit Sinn und Verstand ausgearbeitet wurde. Es geht hier nicht nur um Sex, sondern um das Leben von Siobhan.

Wer nun wissen möchte, ob Siobhan in Charlie wirklich den Mann für ihr Leben findet, der muss es lesen. Kann er ihr wirklich den Glauben an die Liebe wiedergeben, oder dreht sich alles nur um das Thema Sex?

Von mir gibt es für dieses Buch nicht nur eine Leseempfehlung, sondern tatsächlich das goldene Einhorn, denn ich finde die Autorin hat hier  eine anspruchs- und gefühlvolle Geschichte gezaubert, die mit viel wildem Verlangen gespickt ist.

Hier habe ich noch den Trailer für euch:

♥Worum geht es im Buch?

„Sugar & Spice – Wildes Verlangen“ ist der zweite Band der romantischen Liebesroman-Reihe von US-Autorin Seressia Glass.

Im Mittelpunkt steht die wunderschöne Café-Mitbesitzerin und Hobby-Burlesque-Tänzerin Siobhan, die vor Jahren den Glauben an die Liebe verloren hat. Der ebenso selbstbewusste wie attraktive Charlie entzündet in ihr eine Sehnsucht, die sie viel zu lange verdrängt hat.

Das Café Sugar & Spice mit ihrer Freundin Nadia aufzubauen, war für Siobhan der notwendige Neuanfang nach einer schweren Zeit. Männer hat sie in diesen fünf Jahren auf Abstand gehalten. Doch nun tritt Charlie in ihr Leben, ein gut aussehender, heißer Unternehmer, der ihr heftige Avancen macht … und Siobhan mag nicht länger widerstehen. Sie, die in ihrer Freizeit als sexy Burlesque-Tänzerin auftritt, und Charlie treffen sich von da an regelmäßig und verbringen intensive Stunden voller Verlangen und Leidenschaft miteinander. Bis Charlie eines Tages mehr von ihr will – und Siobhan von den Schatten ihrer Vergangenheit eingeholt wird…

Die vierbändige romantische „Sugar & Spice“-Reihe von Seressia Glass erzählt die Geschichte von vier Freundinnen – Nadia, Siobhan, Audie und Vanessa –, deren Leben durch die Liebe und Leidenschaft von vier Männern auf den Kopf gestellt wird. In Band 1 steht Nadia im Mittelpunkt, in Band 3 Audie und in Teil 4 Vanessa.

Punktevergabe

♥ Cover/Buchseiten 03/03 Punkten

♥ Klappentext 04/04 Punkten

♥ Schreibstil 09/09 Punkten

♥ Spannung 10 /10 Punkten

♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten

♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten

♥ Recherche 20/20 Punkten

♥ Idee 04/04 Punkten

70 Punkte von 70 erreicht

♥Einhörner

insgesamt 70 von 70 Punkten zu erreichen (sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt:

00 – 10  = 1 Einhorn

11 – 20  = 2 Einhörner

21 – 30  = 3 Einhörner

31 – 50 = 4 Einhörner

51 – 68 = 5 Einhörner

69 – 70 = 6 Einhörner

 


Users who have LIKED this post:

Weitere Beiträge zum Schmökern

4 thoughts on “Rezension #74 Sugar & Spice – Wildes Verlangen

Schreibe einen Kommentar