Rezension #46 – *Rat der Neun – Gezeichnet* von Veronica Roth [Hörbuch]

Rat der Neun Book Cover Rat der Neun
Band 1 - Gezeichnet-
Veronica Roth
Fantasy
ctb
17.01.2017
Hörbuch
16 Std und 4 Min.
Amazon

♥ Cover/Buchseiten 03/03 Punkten

♥ Klappentext 04/04 Punkten

♥ Schreibstil 09/09 Punkten

♥ Spannung 10 /10 Punkten

♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten

♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten

♥ Recherche 20/20 Punkten

♥ Idee 03/04 Punkten

69 Punkte von 70 erreicht

♥Worum geht es im Hörbuch?

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Gabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Gabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …
(Quelle: Randomhouse)

♥Ein Tipp von mir

Dieses Hörbuch ist natürlich auch als Print und EBook erhältlich. Außerdem findet ihr hier bei Amazon eine XXL – Leseprobe für den Kindle.

 

 

 

♥Mein persönliches Fazit zum Hör – Buch

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Randomhouse GmbH und dem Hörverlag, die mir ein Rezensionsexemplar haben zukommen lassen. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Das Cover passt sehr gut zum Thema. Die weiten der Galaxie. Auch der Klappentext hat mich angesprochen. Da ich gerne Hörbücher höre, habe ich mich dieses Mal entschieden, das Buch als Hörbuch zu hören. Normalerweise bin ich nicht so für zwei Sprecher, aber in diesem Fall passt das super. Die Sprecherin, die Cyra liest ist Laura Maire und Akos wird gesprochen von Shenja Lacher. Wunderbare Stimmen, die zur Geschichte und den jeweiligen Figuren perfekt passen, wie ich persönlich finde.

Aber nun zur Geschichte selbst. Ich brauchte ein bisschen um hineinzukommen in das Geschehen, aber dann war ich in der Welt von Cyra und Akos gefangen und wollte auch nicht mehr weg. Es fällt zwar manchen nicht leicht sich fallen zu lassen bei einem Hörbuch und die Geschichte einzutauchen. Hier aber ist alles so harmonisch, dass man nicht anders konnte. Die Autorin beschreibt die Welten so detailreich und auch das Leben und die Geschehnisse der Charaktere, dass man immer dabei ist und mitfiebert. Ihr werdet auch hier keinerlei Spoiler finden, aber lasst euch gesagt sein. Es ist nicht nur spannend, sondern es wachsen auch Feinde zusammen und es entwickeln sich Freundschaften, mit denen man nicht gerechnet hat.

Die Geschichte zieht sich an einigen Stellen ein wenig, aber dann kommt wieder mit einem Schwung Bewegung und Spannung in die Geschichte. Bei diesem Hörbuch konnte ich nicht einschlafen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht.

Als Hörbuch absolut zu empfehlen und ich persönlich denke, das Buch ist genauso zu empfehlen. Man mag es bestimmt nicht aus der Hand legen sondern in eine andere Welt eintauchen, die so gar nichts mit der *normalen* Fanatsywelt gemeinsam hat. Das und die Handlung machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

 

♥Leselampen

insgesamt 69 von 70 Punkten zu erreichen (sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt:

00 – 10  = 1 Leselampe

11 – 20  = 2 Leselampen

21 – 30  = 3 Leselampen

31 – 50 = 4 Leselampen

51 – 68 = 5 Leselampen

69 – 70 = 6 Leselampen

Rezension #22 – *Kristallseelen* von Marlies Lüer

Das Ebook habe ich von Marlies Lüer als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich hier auch noch einmal recht herzlich für ihr Vertrauen. Meine Meinung ist unparteiisch und ehrlich.

Weitere Infos und ein tolles Interview über die Autorin findest du hier .

Schreibstil

Marlies Lüer hat eine ganz besondere Art ihre Leser in den Bann zu ziehen. Sie schreibt so detailreich und bildlich, dass man gleich mitten in der Geschichte ist. Selbst die Düsterheit bringt Marlies so zu Papier, dass man zwar nicht darin leben möchte, aber sich ihrer doch nicht entziehen kann. Die leichte Art und Weise, wie sie einem ihre Fantasywelt näher bringt, macht ihre Bücher zu etwas ganz besonderem.

Meine Meinung

Eigentlich habe ich noch viele Bücher, die ich lesen will/muss/darf und wollte nach dem Buch Sternfall, nur mal kurz rein lesen. Was soll ich sagen. Ich bin hängengeblieben. Marlies hat mich in eine Welt gezogen, die ich gerne kennengelernt hätte. Es gab so viel zu entdecken. Auch das Böse und Gute hat sie perfekt in Einklang gebracht. Die einzelnen Charakteren und Gegenden, die man kennenlernt, sind wunderschön detailreich beschrieben. Die Spannung ist immer wieder vorhanden, aber man hat auch kleine Pausen. Es gibt vieles zu erkunden in der Welt den beiden Königssöhnen.  Was Marlies hier sehr schön hervorhebt, dass auch wenn man nicht perfekt ist, man die Welt doch mit Freunden und Hilfe verändern kann. Sein Leben so leben wie man es möchte und es ein Gleichgewicht gibt. Es führt einen vor Augen, dass man nur etwas Mut braucht. Dieses Buch bezaubert auf eine ganz besondere und Weise. Der lebende Berg, der im Klappentext erwähnt wird und auf den ich gewartet habe im Buch, ist ein ganz besonderer Berg. Wollt ihr mehr herausfinden, dann lest es und lernt auch die Kristallseelen kennen.

Es liest sich flüssig und man taucht gerne in die Geschichte ein. Ich bin schon gespannt, ob Marlies nicht vielleicht doch noch einen Folgeband schreibt, denn die Geschichte hat definitiv noch Potenzial. Sie ist zwar in sich abgeschlossen, aber ich hoffe trotzdem…

Fazit

Eine absolute Leseempfehlung. Gut und Böse wird wundervoll in einer Geschichte erzählt, die einer Fantasywelt entsprungen ist, aber man kann auch viel für die reale Welt aus dem Buch herausziehen, wenn es um die Charaktere geht. Kristallseelen ist ein wundervolles und stimmungsreiches Buch.

Leselampen

Es gibt von mir 5 von 5 Leselampen.

lamp_05

Der Wanderer


Diese tolle Buch lese ich zur Zeit und bin sowieso ein großer Fan von Trudi Canavan. Der Randomhouseverlag hat mir das Exemplar zur Verfügung gestellt. Hier nochmal ein Danke und sobald ich es gelesen habe, wird die Rezi nicht lange auf sich warten lassen.

Dies ist der 2. Teil einer Trilogie und den ersten Teil habe ich als Hörbuch gehört. Die Stimme der Erzählerin ist sehr ruhig und sypmathisch. Zuerst dachte ich eine Frau, aber es passte einfach.

Da auch der zweite Teil wird von Martina Rester gesprochen. Also daher kann ich das Hörbuch an dieser Stelle auch schonmal empfehlen.