Die WAS-Frage?

 

 

Es gibt so viele Dinge, die Blogger immer wieder ansprechen. Hierbei geht es meistens um diesem Themen. Nervt das nicht langsam ein bisschen?

Nein, mich jedenfalls nicht.

Ich finde es gut, denn nicht jeder Blog wird von jedem gelesen.

Aber ich hatte die Frage doch zuerst und die/der Blogger klaut sie mir jetzt.

Daran sollte man das ganze nicht festmachen.

Ich bin zwar in einigen Buchgruppen und blogge ab und an, aber meistens schreibe ich Rezensionen. Es gab auch letztes Jahr eine Autorenstaffeln, die ich dieses Jahr ab Oktober auch wieder ausarbeiten werde, aber diese Interviews gibt es auch auf jedem oder fast jedem Blog zu finden.

Das für mich zu meiner Aktion, die ich jetzt für euch ins Leben rufe in der Hoffnung, dass es diese so noch nicht gibt.

 

Die  WAS-Fragen!

 

Ich werde hier regelmäßig bis unregelmäßig eine Frage durchleuchten, die mit WAS anfängt.

Heute Abend wird es losgehen. Dann dürft ihr natürlich gerne euren Senf, äh, eure Meinung dazu schreiben und mit mir diskutieren.

Hier auf dem Blog oder auf meiner FB-Seite oder auch auf Instagram und Co.