Rezension #54 – *Magie der tausend Welten – Die Mächtige* Teil 3 Von Trudi Canavan

Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige Book Cover Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige
Band 3
Trudi Canavan
High - Fantasy
Penhaligon
26. Juni 2017
Hörbuch, EBook, Geb.
704
Verlagsgruppe Random House GmbH

♥ Cover/Buchseiten 03/03 Punkten
♥ Klappentext 03/04 Punkten
♥ Schreibstil 09/09 Punkten
♥ Spannung 06/10 Punkten
♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten
♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten
♥ Recherche 20/20 Punkten
♥ Idee 04/04 Punkten

65 Punkte von 70 erreicht

♥WORUM GEHT ES IM [Hör]BUCH?

Ein Jahrtausend lang lenkte Valhan, der mächtigste aller Magier, die Geschicke der tausend Welten. Doch nun ist er tot, und Chaos greift um sich. Seine natürliche Nachfolgerin ist die junge Magierin Rielle, aber sie sträubt sich, diese Verantwortung zu übernehmen. Ohne ihre Wünsche zu beachten, bekämpfen sich im Hintergrund bereits ihre Unterstützer und ihre Gegner. Und niemand weiß, dass Valhans Pläne über seinen Tod hinaus gehen. Er will wiedergeboren werden, um ein weiteres Jahrtausend die Welten zu beherrschen – und dafür werden er und seine Anhänger jedes Hindernis beseitigen.

♥Die Buchprobe 

Einfach Klicken und Lesen-Achtung -Band 3

Und hier für alle, die auch gerne Hörbücher hören, eine Kostprobe:

♥MEIN PERSÖNLICHES FAZIT ZUM BUCH

Zuerst möchte ich mich beim Penhaligon-Verlag und der Verlagsgruppe Random House GmbH zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Eigentlich sollte es ja der Abschluss sein von einer Trilogie. Wie ich aber nun auf der FB-Seite der Autorin gelesen habe, schreibt sie an einem vierten Band. Das freut mich einerseits natürlich sehr, aber andererseits schreckt es mich auch ein bisschen, da ich nicht weiß was sie uns noch erzählen möchte.

Der dritte Band war für einen Fan mal wieder schön ausgearbeitet und auch die Welten hatte man direkt vor Augen. Man reiste mit Rielle durch die Welten und fieberte mit ihr mit. Allerdings gestehe ich hier, dass dieser dritte Teil sich doch sehr gezogen hat. Obwohl ich ein großer Fan der Autorin bin und ihren flüssigen und detailreichen Schreibstil sehr schätze, war es hier doch zu viel Beigabe und zu wenig ist wirklich passiert.

Da ich ein Hörbuch erhalten habe, konnte ich meine Augen schließen und mich ganz der Welten hingeben. Allerdings durch die Langatmigkeit musste ich doch mehrmals unterbrechen, da ich mich irgendwann nicht mehr konzentrieren konnte. Die Sprecherin hat ihre Sache ganz gut hinbekommen, allerdings trug ihre Stimme nicht immer zum Wachhalten bei. Das lasse ich allerdings nicht in meine Bewertung mit einfließen, da es  persönliches Empfinden ist. Ich wollte es euch aber auch nicht vorenthalten.

Da aber die Welt wundervoll ausgearbeitet ist und auch die verschiedenen Völker und die komplette Geschichte sanft ineinander verwoben wurde, liebe ich diese tausend Welten.

Die Charaktere sind wie immer liebevoll ausgearbeitet und haben Tiefe. Sie wachsen mit ihren Aufgaben und das macht sowohl die Protagonisten so wie die Antagonisten sympathisch. Auch Pergama ist hier wieder zu finden. Die Buchteile sind nochmals durch die Haupcharaktere unterteilt. So reist man einmal mit Rielle und dann auch wieder mit Tyen, was in diesem Buch auch die so nötige Abwechslung bringt.

Wer sich also nicht vor dicken Bänden und weniger Action fürchtet, für den ist diese Buchreihe auf jeden Fall zu empfehlen.

♥LESELAMPEN

insgesamt 65 von 70 Punkten zu erreichen (sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt:

00 – 10  = 1 Leselampe
11 – 20  = 2 Leselampen
21 – 30  = 3 Leselampen
31 – 50 = 4 Leselampen
51 – 68 = 5 Leselampen
69 – 70 = 6 Leselampen

Rezension #46 – *Rat der Neun – Gezeichnet* von Veronica Roth [Hörbuch]

Rat der Neun Book Cover Rat der Neun
Band 1 - Gezeichnet-
Veronica Roth
Fantasy
ctb
17.01.2017
Hörbuch
16 Std und 4 Min.
Amazon

♥ Cover/Buchseiten 03/03 Punkten

♥ Klappentext 04/04 Punkten

♥ Schreibstil 09/09 Punkten

♥ Spannung 10 /10 Punkten

♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten

♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten

♥ Recherche 20/20 Punkten

♥ Idee 03/04 Punkten

69 Punkte von 70 erreicht

♥Worum geht es im Hörbuch?

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Gabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Gabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …
(Quelle: Randomhouse)

♥Ein Tipp von mir

Dieses Hörbuch ist natürlich auch als Print und EBook erhältlich. Außerdem findet ihr hier bei Amazon eine XXL – Leseprobe für den Kindle.

 

 

 

♥Mein persönliches Fazit zum Hör – Buch

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Randomhouse GmbH und dem Hörverlag, die mir ein Rezensionsexemplar haben zukommen lassen. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Das Cover passt sehr gut zum Thema. Die weiten der Galaxie. Auch der Klappentext hat mich angesprochen. Da ich gerne Hörbücher höre, habe ich mich dieses Mal entschieden, das Buch als Hörbuch zu hören. Normalerweise bin ich nicht so für zwei Sprecher, aber in diesem Fall passt das super. Die Sprecherin, die Cyra liest ist Laura Maire und Akos wird gesprochen von Shenja Lacher. Wunderbare Stimmen, die zur Geschichte und den jeweiligen Figuren perfekt passen, wie ich persönlich finde.

Aber nun zur Geschichte selbst. Ich brauchte ein bisschen um hineinzukommen in das Geschehen, aber dann war ich in der Welt von Cyra und Akos gefangen und wollte auch nicht mehr weg. Es fällt zwar manchen nicht leicht sich fallen zu lassen bei einem Hörbuch und die Geschichte einzutauchen. Hier aber ist alles so harmonisch, dass man nicht anders konnte. Die Autorin beschreibt die Welten so detailreich und auch das Leben und die Geschehnisse der Charaktere, dass man immer dabei ist und mitfiebert. Ihr werdet auch hier keinerlei Spoiler finden, aber lasst euch gesagt sein. Es ist nicht nur spannend, sondern es wachsen auch Feinde zusammen und es entwickeln sich Freundschaften, mit denen man nicht gerechnet hat.

Die Geschichte zieht sich an einigen Stellen ein wenig, aber dann kommt wieder mit einem Schwung Bewegung und Spannung in die Geschichte. Bei diesem Hörbuch konnte ich nicht einschlafen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht.

Als Hörbuch absolut zu empfehlen und ich persönlich denke, das Buch ist genauso zu empfehlen. Man mag es bestimmt nicht aus der Hand legen sondern in eine andere Welt eintauchen, die so gar nichts mit der *normalen* Fanatsywelt gemeinsam hat. Das und die Handlung machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

 

♥Leselampen

insgesamt 69 von 70 Punkten zu erreichen (sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt:

00 – 10  = 1 Leselampe

11 – 20  = 2 Leselampen

21 – 30  = 3 Leselampen

31 – 50 = 4 Leselampen

51 – 68 = 5 Leselampen

69 – 70 = 6 Leselampen

Rezension #40 – *Königreich der Schatten: Die wahre Königin* von Sophie Jordan

Königreich der Schatten: Die wahre Königin Book Cover Königreich der Schatten: Die wahre Königin
Band 1
Sophie Jordan
Fantasy / YA
Harper Collins Germany
2017
Ebook
249
Amazon

♥ Cover/Buchseiten 02/03 Punkten

♥  Klappentext 04/04 Punkten

♥ Schreibstil 08/09 Punkten

♥  Spannung 10 /10 Punkten

♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten

♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten

♥  Recherche 15/20 Punkten

♥ Idee 02/04 Punkten

61 Punkte von 70 erreicht

♥Worum geht es im Buch?

Tiefe Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Sie muss sich verstecken, damit die Welt sie für tot hält, nachdem ein Verräter ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler. Er erfüllt ihre dunkle Welt mit Licht, doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigen wird. „Eine fesselnde, einzigartige Fantasygeschichte voller Spannung und Romantik.“ Jennifer L. Armentrout, Spiegel-Bestsellerautorin der „Obsidian“-Reihe (Quelle: Netgalley)

 

♥Mein persönliches Fazit zum Buch

Vielen Dank an Netgalley und dem Harper Collins Verlag, der mir ein Rezensionsexemplar hat zukommen lassen. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Das Cover hat mich persönlich sehr angesprochen. Es ist dunkel, mystisch und doch romantisch und macht neugierig auf das, was sich im Buch verbirgt. Der Klappentext ist vielsagend und doch lässt er die Geschichte nur erahnen.

Ich habe dieses Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. Die Spannung war von der ersten Seite an greifbar und ziemlich schnell gab es eine Überraschende Neuigkeit, die die Autorin geschickt verborgen gehalten hat. Das gelang  ihr an anderer Stelle leider nicht ganz so gut, wenn man das Buch wirklich aufmerksam liest. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen.  Ein Wort ließ mich etwas stutzen und obwohl die Autorin es umschrieben hat, fände ich in diesem spezifischen Fall eine Fußnote passend, das es sich um ein Jugendbuch /YA handelt.

Der einzige Manko, den ich persönlich hatte, bestand in der Ich-Perspektive. Die Autorin hat beide Hauptprotagonisten jeweils in der Ich-Form geschrieben. Anhand der Kapitelüberschrift konnte ich es dann gut nachvollziehen, nachdem ich zuerst ins Stocken kam, als der Charakter wechselte. Aber da ich schon eine Reihe in der Art der Ich-Form gelesen hatte, konnte ich flüssig weiterlesen.

Die Charaktere sind gut herausgearbeitet und beschrieben. Auch die Gegend und die Geschehnisse hatte ich bildlich vor Augen und ich konnte meiner Fantasie freien Lauf lassen. Die Protagonisten haben sich innerhalb der Geschichte weiterentwickelt.  Das finde ich persönlich sehr gut, dass das Buch dann mehr Tiefe bekommt.  Die Recherche zum Buch, also die erdachte Welt und die Charaktere hat die Autorin sehr gut gemacht. Auch an kleinere Details hat sie gedacht.  Einzig das Ende war für mich persönlich unglaubwürdig, aber da es eine Fantasy-Geschichte ist, hat die Autorin sich hier wohl einen gewissen Freiraum genommen. Mich persönlich stört dies ein wenig, da auch in einer Fantasy-Geschichte, solange sie nicht in einer magischen Welt spielt, einige Dinge zu beachten sein sollten. Trotzdem bin ich auf den nächsten Teil gespannt.

Dieser erste Teil ist ziemlich vielversprechend.

 

♥Leselampen

insgesamt 61 von 70 Punkte zu erreichen ( sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt :

00 – 10  = 1 Leselampe

11 – 20  = 2 Leselampen

21 – 30  = 3 Leselampen

31 – 50 = 4 Leselampen

51 – 68 = 5 Leselampen

69 – 70 = 6 Leselampen

lamp_05