Rezension #22 – *Kristallseelen* von Marlies Lüer

Das Ebook habe ich von Marlies Lüer als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich hier auch noch einmal recht herzlich für ihr Vertrauen. Meine Meinung ist unparteiisch und ehrlich.

Weitere Infos und ein tolles Interview über die Autorin findest du hier .

Schreibstil

Marlies Lüer hat eine ganz besondere Art ihre Leser in den Bann zu ziehen. Sie schreibt so detailreich und bildlich, dass man gleich mitten in der Geschichte ist. Selbst die Düsterheit bringt Marlies so zu Papier, dass man zwar nicht darin leben möchte, aber sich ihrer doch nicht entziehen kann. Die leichte Art und Weise, wie sie einem ihre Fantasywelt näher bringt, macht ihre Bücher zu etwas ganz besonderem.

Meine Meinung

Eigentlich habe ich noch viele Bücher, die ich lesen will/muss/darf und wollte nach dem Buch Sternfall, nur mal kurz rein lesen. Was soll ich sagen. Ich bin hängengeblieben. Marlies hat mich in eine Welt gezogen, die ich gerne kennengelernt hätte. Es gab so viel zu entdecken. Auch das Böse und Gute hat sie perfekt in Einklang gebracht. Die einzelnen Charakteren und Gegenden, die man kennenlernt, sind wunderschön detailreich beschrieben. Die Spannung ist immer wieder vorhanden, aber man hat auch kleine Pausen. Es gibt vieles zu erkunden in der Welt den beiden Königssöhnen.  Was Marlies hier sehr schön hervorhebt, dass auch wenn man nicht perfekt ist, man die Welt doch mit Freunden und Hilfe verändern kann. Sein Leben so leben wie man es möchte und es ein Gleichgewicht gibt. Es führt einen vor Augen, dass man nur etwas Mut braucht. Dieses Buch bezaubert auf eine ganz besondere und Weise. Der lebende Berg, der im Klappentext erwähnt wird und auf den ich gewartet habe im Buch, ist ein ganz besonderer Berg. Wollt ihr mehr herausfinden, dann lest es und lernt auch die Kristallseelen kennen.

Es liest sich flüssig und man taucht gerne in die Geschichte ein. Ich bin schon gespannt, ob Marlies nicht vielleicht doch noch einen Folgeband schreibt, denn die Geschichte hat definitiv noch Potenzial. Sie ist zwar in sich abgeschlossen, aber ich hoffe trotzdem…

Fazit

Eine absolute Leseempfehlung. Gut und Böse wird wundervoll in einer Geschichte erzählt, die einer Fantasywelt entsprungen ist, aber man kann auch viel für die reale Welt aus dem Buch herausziehen, wenn es um die Charaktere geht. Kristallseelen ist ein wundervolles und stimmungsreiches Buch.

Leselampen

Es gibt von mir 5 von 5 Leselampen.

lamp_05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.