Tragt ihr eigentlich Nagellack?

Foto Pixabay

Ich muss gestehen, ich liebe Nagellack und jetzt kommt das große Aber:

Hört sich gut an, wenn ich schreibe, als ich jung war besaß ich jede nur erdenkliche Farbe und auch öfter auf jedem Nagel eine andere Farbe. Irgendwann hat sich das dann geändert. Mein Sohn kam auf die Welt und ich hatte weniger Zeit und Muße meine Nägel zu lackieren.

Als er dann erwachsen war fing ich wieder damit an, aber meistens nur, wenn wir weggegangen sind, da die meisten zu schnell abgesplittert sind.

Vor einigen Jahren entdeckte ich dann die Gel-Nägel. Ein Versuch war es wert.

Der Versuch gefiel mir und ich bin ca. 2 Jahre regelmäßig gegangen. Was mir allerdings nicht gefiel, dass meine Nägel so extrem abgeschliffen wurden.

Also habe ich damit aufgehört, zumal in einem Notfall, diese Schichte zwar entfernt werden kann, aber dann eben der verletzliche gefeilte Nagel frei liegt. (damit meine ich bei einer OP etc)

Aber es gibt ja diese neuen Gel-Nagellacke, die unter UV-Licht härten. Die gefallen mir persönlich sehr gut, da man sie leicht abbekommt und auch recht einfach auf die Nägel bekommt. Man benötigt eben nur UV-Licht und das kann man schon günstig bei Amazon und Co. erwerben.

Allerdings habe ich hier auch noch meinen *normalen* Nagellack stehen und kann nicht widerstehen, welchen zu kaufen, wenn ich bei DM bin.

So langsam habe ich wieder einige Farben zusammen und versuche auch regelmäßig meine Nägel machen. Was mit einem knabbernden Welpen eher eine suboptimale Idee ist.

Aber für das eigene Wohlbefinden ist es einfach herrlich auf frisch lackierte Nägel zu schauen.

 

Wie findet ihr lackierte Nägel? Habt ihr auch welche? Oder lackiert ihr nur zu besonderen Anlassen?

So viele Fragen und eigentlich noch mehr..

Alle führen aber zu einer? Mögt ihr Nagellack genauso gerne wie ich?

 

LG Sabana

Getagged mit: , ,
10 Kommentare zu “Tragt ihr eigentlich Nagellack?
  1. Gelnägel wären nichts für mich, zumal mir das ganze ehrlich gesagt auch zu teuer ist. Ich lackiere meine Nägel sehr regelmäßig und habe zwischendurch zwar auch “lackfreie Phasen”, aber nur, wenn ich meine Nägel pflegen will oder ohnehin nicht aus dem Haus gehe. Dennoch muss ich sagen, dass ich mich mit lackierten Nägeln – und sei es nur ein Klarlack – besser fühle. Meine Nägel sind extrem brüchig und ohne Lack brechen sie noch schneller. Außerdem mag ich den Look einfach 🙂

    • Sabana sagt:

      Teuer sind Gelnägel wirklich, da hast du recht und dann eben noch Geld bezahlen, um meine Nägel kaputt zu machen *kopfkratz*
      Außerdem kann ich so auch schneller mal die Farbe ändern, wenn ich *normal* lackiere.
      LG Sabana

  2. Bea sagt:

    Gelnägel waren voll mein Ding – dann mussten sie runter, weil ich allergisch reagiert habe. Was darunter sich verbarg,… naja, Du kennst das ja. Im Moment dürfen sich die Nägel erholen. Ist ja kaum noch was da. Es wird Striplac folgen – ein UV-härtender Lack. Ich hab ihn schon da und schon mal ausprobiert. Sieht toll aus und hält prima. Lässt sich danach einfach abziehen. Ich freu mich auf diese Zeit.

    LG, Bea.

    • Sabana sagt:

      Huhu Bea,
      Gelnägel sind wirklich nicht ohne. Leider
      Den Lack zum Abziehen habe ich auch hier, allerdings beschränkt sich die Farbwahl auf zwei Farben *smile*
      Im Moment splittern meine Nägel, daher werden sie heute abend wieder ein bisschen Pflege bekommen.
      Das war das einzig gute an den Gelnägeln. Sie sahen immer heil und gepflegt aus, egal wie es darunter war.
      Aber man sollte lieber die Ursache bekämpfen.
      Ist wie beim Schimmel im Haus/Wohnung.. Erst mal weg nicht einfach übertapezieren..
      LG Sabana

  3. Sandra sagt:

    Hallo 🙂 Ich liebe Nagellack und trage meistens auch welchen. Natürlich gebe ich meinen Nägeln auch ab und zu mal eine Pause aber lange halte ich diese nicht aus.
    Von den richtig bunten Nägeln bin ich zur Zeit aber eher abgekommen und trage eher klassisch mal ein Rot oder eine schöne Nude-Farbe auf den Nägeln.
    Meine Nägel gefallen mir lackiert einfach besser und ich finde das sie so auch immer gepflegter aussehen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Sabana sagt:

      Huhu Sandra,
      natürlich sehen gemachte Nägel immer gepflegter aus, da gebe ich dir Recht. Allerdings muss man sie dann auch wirklich pflegen. Abgesplitterter Lack ist dann eher kontraproduktiv und unschön.
      Daher verzichte ich auch ab und an auf Lack, wenn ich weiß, dass ich viel im Garten arbeite oder Großput angesagt ist.
      Meistens gibt es bei mir nämlich keine Handschuhe^^
      LG Sabana

  4. Ina sagt:

    Nein kein Nagellack. Da ich auf Arbeit, erst Krankenhaus dann Küche aus Hygienegründen nie welchen tragen durfte hatte ich nie welchen.
    Vermiss auch keinen dafür haben meine Töchter Nagellack in allen möglichen Farben ;-).

    Lg aus Norwegen
    Ina

    • Sabana sagt:

      huhu Ina,

      Das mit der Arbeit kenne ich, dort habe ich auch keinen getragen. Deshalb habe ich auch irgendwann wenig bis keinen getragen.
      Aber ich habe wieder Lust drauf und fülle meinen Vorrat auf^^
      LG Sabana

  5. Linni sagt:

    Hallöchen,
    ich liebe Nagellack und trage eigentlich so ziemlich immer welchen. Gelnägel hatte ich auch schon mal, aber das ist nicht so meins. Toller Beitrag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*