Rezension #59 *SternSplitter* von Mona Silver

SternSplitter Book Cover SternSplitter
Band 2.5
Mona Silver
Urban Fantasy
SPler
02.09.2017
EBook
110
Mona Silver

♥ Cover/Buchseiten 02/03 Punkten
♥ Klappentext 04/04 Punkten
♥ Schreibstil 09/09 Punkten
♥ Spannung 09/10 Punkten
♥ Charakteren/Protagonisten 10/10 Punkten
♥ Plot/roten Faden  10/10 Punkten
♥ Recherche 20/20 Punkten
♥ Idee 04/04 Punkten

68 Punkte von 70 erreicht

Mein Dank geht an die Autorin Mona Silver, die mir dieses Novelle als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Selbstverständlich beeinflusst dies meine Meinung in keiner Weise.

♥WORUM GEHT ES IM BUCH?

„Toni war kein Sternkind, sie würde niemals zum Volk gehören. Sie würde immer ein Mensch bleiben und er immer ein Bo’othi.“

 Toni und Darius sind seit über einem Jahr ein glückliches Paar. Die Bo’othi haben die junge Frau in ihrer Mitte aufgenommen, doch für den nahezu unsterblichen Darius bleibt sie ein verletzlicher Mensch, mit dem er behutsam umgehen muss. Toni sehnt sich danach, ihrem Partner endlich auf Augenhöhe zu begegnen. Als sie es wagt, ihn in einem unbedachten Moment aus der Reserve zu locken, reagiert er nicht wie erhofft. Ihre Pläne für eine gemeinsame Zukunft scheinen zerstört. Noch während beide um ihre Liebe kämpfen, werden die Bo’othi vor eine besondere Herausforderung gestellt, die alles verändert. Muss die Geschichte des Seelenvolkes neu geschrieben werden?

 Zeitlich angesiedelt nach dem zweiten Band „Verlassener Stern“, fesselt diese Novelle um das mystische Seelenvolk erneut mit Drama, Fantasie und Romantik.

♥MEIN PERSÖNLICHES FAZIT ZUM BUCH

Dies ist die zweite kleine Novelle, die an die erste  – SternRegen – anknüpft. Die Autorin schafft es auf die knapp 110 Seiten so viel Geschichte hineinzuschreiben, wie andere auf 300 Seiten. Immer wieder war ich überrascht von den Wendungen, die ich fast nie vorhergesehen habe. Das finde ich persönlich sehr gelungen. Die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung und macht Lust auf mehr.

Das Volk der Bo’othi ist wirklich lesenswert. Auch dieses Buch bekommt von mir 5 Leselampen und eine klare Leseempfehlung.

Die Geschichte um Toni und Darius ist wirklich wundervoll durchdacht und man fiebert mit den beiden mit. Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Welt, gesehen durch die Augen von Liebenden und eben auch aus dem Blickwinkel der Bo’othi.

♥LESELAMPEN

insgesamt 68 von 70 Punkten zu erreichen (sind nach meinem neuen Punktesystem vergeben)

daraus folgt:

00 – 10  = 1 Leselampe
11 – 20  = 2 Leselampen
21 – 30  = 3 Leselampen
31 – 50 = 4 Leselampen
51 – 68 = 5 Leselampen
69 – 70 = 6 Leselampen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.