Rezension #64 *Isle of Gods – Die Kinder von Atlantis* von Alia Cruz

Isle of Gods Book Cover Isle of Gods
Band 1 von 2
Alia Cruz
YA, Liebesroman, Fantasy
Impress
2017
EBook und TB
263
Carlsen Verlag

♥WORUM GEHT ES IM BUCH?

**Nur die Stärksten des Landes dürfen um deine Hand anhalten…**
Um sich selbst vor dem Aussterben zu bewahren, entsandten die griechischen Götter einst fünf direkte Nachkommen auf die versunkene Insel Atlantis. Dort sollten sie bis zu ihrem Erwachsenenalter ein behütetes Leben führen, um sich nach dem Eintreten ihrer göttlichen Fähigkeiten mit den Stärksten der Insel zu paaren und Kinder zu gebären. So lautet die Legende, die Isabel ein Leben lang begleitet hat. Sie ist eine der fünf Auserwählten, nun fast volljährig und immer noch ohne göttliche Eigenschaften. Sie lebt in Luxus und Überfluss, während die anderen Jugendlichen der Insel in Arenakämpfen ums Überleben und um die Hand eines der Götterkinder ringen. Darunter auch der momentane Champion Quinn, der nichts von der Legende hält…

♥MEIN PERSÖNLICHES FAZIT ZUM BUCH

Zuerst möchte ich mich bei Netgalley und dem Impress-Verlag bedanken für das Ebook, welches mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.
Das Cover hat mich sofort in den Bann gezogen und auch der Klappentext war ansprechend.
Als ich angefangen habe zu lesen, war ich zuerst ein wenig verwirrt und kam nicht in die Geschichte rein. Woran es gelegen hat, weiß ich nicht, aber ich legte es zur Seite.
In einer ruhigen Minute gab ich dem Buch eine zweite Chance und nachdem ich den Anfang überwunden hatte, entwickelte sich die Geschichte, und zwar auf eine ungewöhnliche Weise. Interessante Wendungen gaben der Geschichte das gewisse Etwas. Eine Liebesgeschichte, verbunden mit einer Prophezeiung und noch viele Kleinigkeiten, die so verwoben waren, dass ich es fast in einem Rutsch gelesen habe.
Daher kann ich mit guten Gewissen diese Rezension schreiben, da das Buch sie verdient hat.
Wer Götter mag, aber auch nicht zuviel davon, sondern nur eine Prise Gottheit, der liegt mit diesem Buch genau richtig. Zusammenhalt, Freundschaft, Liebe und Familie zählt hier zu den Hauptzutaten und ist in einer guten Mischung geschrieben.
Von mir eine klare Leseempfehlung, auch wenn ich den Anfang etwas gewöhnungsbedürftig finde.

Das TB erscheint laut Verlag voraussichtlich im Januar 2018!

♥LESELAMPEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.